Unterrichtsbaustein „Köstlichkeiten mit Köpfchen - Kultur-Speisepilze entdecken"

Unterrichtsbaustein

Pilze sind weder Pflanzen noch Tiere. Sie bilden unter den Lebewesen ein eigenes „Reich der Pilze“. Wenn wir heutzutage Pilze essen möchten, sind wir nicht mehr auf die in freier Natur wachsenden Wald- und Wiesenpilze angewiesen.

Im Unterrichtsbaustein „Köstlichkeiten mit Köpfchen“ wird das Thema „Kultur-Speisepilze“ vorgestellt. Mit Hilfe von zwei Arbeitsblättern können sie ihr Wissen vertiefen und praktisch anwenden, indem sie etwas zum Aufbau und der Entwicklung von Pilzen sowie zum Anbau erfahren. Champignons und Co. gibt es heute in jedem Supermarkt, sie sind einfach und schnell zubereitet und passen gut in eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Ziel dieses Unterrichtsbausteins ist, das Interesse der Kinder für Speisepilze zu wecken und ihnen grundlegendes Wissen zu vermitteln. Das Material basiert auf dem aktuellen Schulprojekt des Bundes Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer (BDC) e. V.. Der Unterrichtsbaustein ist im Lehrermagazin lebens.mittel.punkt, Ausgabe 02/2016 vom i.m.a – information.medien.agrar e.V. erschienen.

 

Zurück