Glossar - Gärtner Wissen:

Wintergrün

Zu den wintergrünen Sträuchern, Bäumen und Stauden gehören solche, die im Frühjahr neue Blätter austreiben und diese über den Sommer, Herbst und den Winter tragen. Sie verlieren die Blätter erst zum Ende des Winters beziehungsweise spätestens beim neuen Laubaustrieb im nächsten Frühjahr. Sie sind somit ein ganzes Vegetationsjahr grün. Die Einteilung darf allerdings nicht strikt vorgenommen werden, da die Eigenschaft immergrün oder wintergrün stark vom Klima des Standortes abhängt. So kann es sein, dass Pflanzen in Mitteleuropa wintergrün, im mediterranen Bereich allerdings immergrün sind.

Zurück