Glossar - Gärtner Wissen:

Vegetative Vermehrung

Die vegetative Vermehrung ist eine Form der ungeschlechtlichen Vermehrung von Pflanzen, d.h. dass es zu keiner Verschmelzung von Geschlechtszellen kommt. Für diese Vermehrung dienen Pflanzenteile, die von einer Ursprungspflanze (Mutterpflanze) gebildet werden. Die Tochtergeneration unterscheidet sich in ihrem genetischen Material nicht von der Muttergeneration. Beispiele für eine vegetative Vermehrung sind Zwiebeln, Knollen, Stecklinge, Risslinge, Veredlung und Kindel.

Mehr Informationen unter www.hortipendium.de/Vegetative_Vermehrung

Zurück