Glossar - Gärtner Wissen:

Saatgut

Als Saatgut werden trockene, ruhende, generative Fortpflanzungsorgane wie Samen, Früchte, Scheinfrüchte, Fruchtstände oder Teile davon bezeichnet. Sie enthalten die vollständige Keimanlage der Pflanzen. Bei trockener und kühler Lagerung behält das Saatgut teilweise über viele Jahre die Keim- und Triebkraft.

Zurück