Glossar - Gärtner Wissen:

Immergrün

Zu den immergrünen Pflanzen zählen Sträucher, Bäume und Stauden, die ihre Blätter oder Nadeln mehrere Jahre behalten. Grundsätzlich gelten Pflanzen als immergrün, wenn Nadeln oder Laub mindestens zwei Jahre lang grün am Zweig sitzen. Das Abwerfen erfolgt nicht gleichzeitig, da laufend neue Nadeln gebildet werden. Damit wirken die Pflanzen immergrün. Die Einteilung darf allerdings nicht strikt vorgenommen werden, da die Eigenschaft immergrün oder wintergrün stark vom Klima des Standortes abhängt. So kann es sein, dass Pflanzen in Mitteleuropa wintergrün, im mediterranen Bereiche allerdings immergrün sind.

Zurück